Ihre Spezialisten für  

MODERNISIERUNG SANIERUNG   
NEUBAU UMBAU

Herzlich Willkommen bei den FREIBURGER PARTNERN

In 100-fach bewährter Zusammenarbeit ist dieses Team auf Baustellen dieser Stadt und der Regio zusammengewachsen. Mit Spezialisten aus den verschiedenen Bereichen des Bauwesens bieten wir Ihnen das
Rundum-Sorglos-Paket für die Modernisierung, Sanierung, Neubau oder Umbau Ihrer Immobilie an.

Umwelt- und Energiebewusstsein im Hinblick auf Klimawandel und Energiepreise, zusammen mit  höchsten Ansprüchen an handwerkliche Ausführungen, garantieren Ihnen beste Qualität und ein langfristig zufriedenstellendes Ergebnis.

Machen Sie sich die Vorteile eines aus guter  Erfahrung und Zusammenarbeit entstandenen Teams  zunutze!

  

vorher                                                                                                                              nachher

Wir haben gemeinsam ein Mehrfamilienhaus runderneuert!

Im Jahr 2012 wurde die Rund – Um- Sanierung des Hauses im Bollhof 2 in FR - St. Georgen begonnen und abgeschlossen. Innerhalb eines Jahres entstand aus dem 3 -Familienhaus des 19. Jahrhunderts eine fitte Immobilie für das 21. Jahrhundert. Die Gebäudehülle (Dach, Fassade, Fenster und Bodenplatte), eine Pelletheizung und eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung für 3 Wohnungen machen inzwischen aus der Energieschleuder ein Energieeffizienzhaus 55.

Das Konzept entstand in enger Zusammenarbeit zwischen der Baufamilie, der Planwirkstatt Ralf Vogel und dem späteren Bauleiter Markus Wolf von der Zimmerei Grünspecht eG.

Bereits in der Entwicklungsphase wurde das Wissen der FreiburgerPARTNER herangezogen, um die Gesamtkosten so früh wie möglich einigermaßen klar vor Augen zu haben und gute Lösungen zu finden. Beteiligt waren damals neben der Zimmerei Grünspecht eG unter anderem A+S Flamm für Heizung, Sanitär und Lüftung, Zerotherm für die Energieberatung, Elektro-Schillinger und die Fa Bayer Fensterbau, die Fa Kirner bauten die Treppen und schlussendlich erledigte die  Fa Maler-Steiert das Finish auf den Oberflächen .

 

4 Jahre nach Abschluß der Bauzeit haben wir den Kunden gefragt:

Frage: Mit welchen Gedanken schauen Sie zurück auf die Bauzeit im Jahr 2012?

Unsere Grundidee war der Erhalt des Hauses auf einem hohen energetischen Niveau. Wir waren damals mit dem Bauprozess  und auch mit dem Ergebnis sehr zufrieden und sind es auch heute noch.

Frage: Was war der markanteste Eindruck für Sie?

Wir haben ein ganzes Mehrfamilienhaus mit 3 Familien weitgehend entkernt und auf ein hohes Niveau energetisch modernisiert. Das war mit sehr vielen Eingriffen verbunden. Natürlich auch mit Staub und Lärm, aber die Bauzeit verlief gut organisiert vom Februar bis September. Das ist sehr schnell, es gab so gut wie keinen Leerlauf aber auch selten wurde es eng auf der Baustelle, ja es war gut organisiert das muss man sagen!

Frage: Hatten Sie Erwartungen, die sich nicht erfüllt haben?

Ja, wir glaubten anfänglich, dass alle Familien darin wohnen bleiben könnten, wenn sie etwas zusammenrücken. Das ging nicht!

Was würden Sie beim 2. Mal anders machen?

Die Energieberatung war lückenhaft. Gründlichere Beratung hätte den technischen Einsatz im Bereich der Haustechnik bestimmt effizienter gemacht.

Was würden Sie wieder so machen?

Ich würde wieder mit Firmen aus dem Bereich der Freiburger Partner arbeiten. Da fühlten wir uns gut aufgehoben! Ja und natürlich freue ich mich über die ins Dach integrierte PV-Anlage. In Verbindung mit Batterien wird da auch mein E-Auto mitversorgt.

 

 

 

1_AS_Flamm.jpg

2_Bayer.jpg

3_Elektro_Schillinger.jpg

4_Energossa.jpg

5_Freie_Holzwerkstatt.jpg

6_Hopp_Hofmann.jpg

7_Ingenieurbuero_zeroTherm.jpg

8_Kirner.jpg

9_Maler_Steiert.jpg

10_Zimmerei_Gruenspecht.jpg